Montag, 26. September 2011

Auch Buben tragen Hilde!

Hilde von FM ist ein typischer Mädchenschnitt. Nachdem die erste Hilde meiner Tochter aber so gut passt und so gut gelungen ist, wollte ich sie auch für meinen Sohn probieren. Dazu habe ich den Schnitt "begradigt", die Taillierung also herausgenommen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, auch wenn er den Wunsch geäußert hat, ich möge doch vorne noch Gitarren aus dem Stoff applizieren (was ich natürlich noch machen werde).


update: Label und Gitarre sind jetzt auch drauf, wie gewünscht ...


Kommentare:

  1. Sieht cool aus!
    Und *ups*, ich haben den Schnitt schon mehrmals ohne Adaptierung für einen Buben genäht, hat sich noch nie wer beschwert.
    Applizieren, wenn das Shirt schon fertig ist, finde ich immer sehr mühsam - da wünsch ich gute Nerven und Geduld!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr fesch aus. Der Schnitt gefällt mir gut. Ich hab vorige Woche eine Zoe genäht, aber der Schnitt war nicht so ideal (und ich noch zu doof, um einen Halsausschnitt hinzukriegen...).

    AntwortenLöschen
  3. kramuri: den Halsausschnitt bei Zoe schaffe ich auch nicht. Der bei Hilde geht fast wie von selbst. :-)

    AntwortenLöschen
  4. ich liebe hilde für meine jungs
    der schnitt ist super für jungs geeignet wie ich finde

    euer shirt sieht toll aus
    liebe grüße daniela

    AntwortenLöschen
  5. ein wunderschönes shirt!!!! ich bin ganz begeistert!!! lg manuela

    AntwortenLöschen