Sonntag, 18. November 2012

czm Mareena

Schon ewig und drei Tage (so in etwa ab Beginn meiner Nähkarriere vor nicht einmal zwei Jahren) habe ich den Damenschnitt Mareena von czm zu Hause. Über Kleidung für mich habe ich mich lange nicht drübergewagt, aber seit der Shelly im Sommer traue ich mich auch das.

Mareena ausprobiert habe ich an einem Viskosejersey, den ich in etwa genau so lange zu Hause habe, aus dem habe ich lediglich einen Leggingsrock Caroline genäht, der mittlerweile zu klein geworden ist. So ganz trifft der Stoff meinen Geschmack nicht, aber der Schnitt selber ist ganz ok. Nur herunterhängen wollte ich das Shirt nicht lassen, denn dazu hätte ich es noch taillieren müssen (Sackoptik), also habe ich kurzerhand ein Bündchen drangenäht. Mal sehen, ob ich es tragen werde. :)




Kommentare:

  1. Ich finde, es sieht gut aus! Der Blumenstoff wäre jetzt nicht so ganz meines, aber es sitzt toll!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  2. mir gefällt sie und durch den anderen Stoff an den Ärmeln ist sie sehr schick

    lg claudia

    AntwortenLöschen
  3. Claudias Schnitte fallen im allgemeinen oft etwas reichlicher aus .Du hättest eine gute Größe kleiner nehmen können .
    Probier es mal aus ! Ansonsten finde ich das Shirt gar nicht soo schlecht .Ein bequemer Pulli für den Alltag !
    LG Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Simone, DAS werde ich sicher probieren! Ich finde schon, dass es jetzt gut sitzt, aber ein wenig enger könnte es durchaus sein.
      lG, NuF

      Löschen