Dienstag, 29. Januar 2013

Amelia pour moi!

Meine erste Amelia habe ich aus einem mir nicht wichtigen Stoff probegenäht. Größe L war doch ein wenig zu weit, daher habe ich für die zweite Amelia, diesmal mit Kaputze und aus einem gestreichelten Jersey, den Schnitt angepasst: in der Weite etwas weggenommen, Armausschnitt leicht verändert. Vielleicht wäre es getan gewesen, wenn ich gleich Größe M genäht hätte?

Ein Mal Armbündchen auftrennen war auch im Programm, weiters habe ich bei der Halsausschnittnaht einen Jerseystreifen mitgenäht, den ich nachher zum Verdecken der Naht verwendet habe, zwei Abende lang war ich beschäftigt! Doch mit dem Ergebnis bin ich wirklich zufrieden.

...

Wirklich. Fast. Ich bin ja sehr genau mit Mustern. Ich habe mehrfach nachgemessen und kontrolliert. Obwohl die Teile exakt symmetrisch sind und ich auch dachte, symmetrisch zugeschnitten zu haben, stimmt das Muster unten beim Bündchen nicht. Naja. Wenn ich das gute Stück trage, fällt es nicht einmal mir besonders auf. :)



Kommentare:

  1. Wow, sieht toll aus! Ich seh nix Unsymmetrisches! Und der Streifen hinten im Ausschnitt macht sich fein, sowas sollte ich auch mal probieren.
    Ein Tragefoto hätte ich noch gern gesehen!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Streifen geht sogar ganz rundherum, damit auch vorne beim Ausschnitt ein schönes "Innenleben" da ist. :)

      Löschen
  2. ...mir fällt es nicht mal beim hinsehen auf!!
    Schönes Teil!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, ich bin so eine ganz Symmetrische. ;)

      Löschen
    2. Ich normalerweise auch!
      Bei mir hängt kein Bild schief, sagt mein Mann... ;-)

      Löschen
  3. Sehr hübsch geworden - und wirklich sauber verarbeitet! Die Ausschnitt-Verarbeitung gefällt mir gut, sollte ich auch mal machen!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  4. schaut echt toll aus, muss ich auch unbedingt mal nähen!! lg manuela

    AntwortenLöschen
  5. der Kragen ist ja super schön gearbeitet, Respekt!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ich fand es dann aber eigentlich gar nicht schwer. Irgendwo habe ich mal die Anleitung dazu gelesen und die war so logisch, dass ich das "einfach so" gemacht habe und mich wundere, warum ich nicht schon viel früher damit begonnen habe. ;)

      Löschen