Donnerstag, 13. März 2014

Endlich fertig! Frau Schulz

Tadaaa! Endlich war das Wetter so schön, dass ich Frau Schulz ins rechte Licht rücken und gebührend fotografieren konnte. Der Schlosspark Schönbrunn ist der richtige Platz, um euch meine wunder-wunder-wunderbare Decke zu zeigen.
Vier Monate lang habe ich gestrickt und gestrickt und nochmal gestrickt. Die Decke ist etwa 1,80 m lang und 1,20 m breit und bietet so viiiiiiel Platz für meinen verfrorenen Körper. Jeden Abend kuschle ich mich da hinein.
Gestrickt ist sie mit 3er Nadeln (uff) und aus viel unterschiedlicher Sockenwolle. Etwa 1,2 kg wiegt sie, und sie besteht aus etwa 300 Quadraten. (Und jedes davon besteht aus exakt 1057 Maschen.)
Damit ihr die Ausmaße auch sehen könnt, hat mein Mann sie für mich gehalten.
Ich bin immer noch hin und weg und kann sie mir jeden Tag mit nicht schwindender Freude anschauen.
"Große Strickprojekte" hat mit dieser Decke eine neue Dimension erreicht. Und mit Stolz schicke ich sie zu RUMS.





Kommentare:

  1. Aaaaaaah, auf deine Traumdecke hab ich jetzt lang und geduldig gewartet ... und das hat sich wirklich, wirklich ausgezahlt. Was für ein wunderwunderschönes Stück! Schon das Angucken der Bilder macht glücklich! Wie toll muss es da erst sein, wenn man sie in echt ansehen und befühlen kann. Und gar sich hineinkuscheln! Und wie absolut extrem fantastisch, wenn du selbst die Schöpferin des Wunderwerkes bist!
    Hach.
    Da gehen mir die Superlative aus. (-;
    Ganz liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Und wenn sie dich auch ansteckt, ist's um so schöner. :)

      Löschen
  2. Wow, die ist ja traumhaft schön geworden! Da hat sich die viele Arbeit mehr als gelohnt! Kann ich mir gut vorstellen, dass Du Dich da jeden Abend freust, wenn Du sie siehst!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön! Und ich beneide dich fast ein bissi ums reinkuscheln!
    Lg,
    Waltraud

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, nachdem ich hier geantwortet habe, werde ich das auch gleich wieder machen. :)

      Löschen
  4. Wow! Herzliche Gratulation, die Decke ist wunderschön geworden!
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  5. OH, eine der Schönheiten dieses RUMS. Ich bin begeistert von Frau Schulz.
    Herzliche Grüße
    von marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So eine Antwort geht runter wie Öl. Danke!

      Löschen
  6. Da kannst du wirklich stolz drauf sein!
    Ich frage mich gerade, wie viele Socken du gestrickt hast, damit du so viele Reste zusammen bekommen hast. ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbstgestrickte Socken mag ich eigentlich gar nicht, weil sie mir in Schuhen viel zu dick sind. Einige Wolle hatte ich selbst zu Hause, ein paar Knäuel habe ich extra gekauft, ein paar Reste über eBay, und viele bunte Reste habe ich von einer Freundin bekommen!

      Löschen
  7. Toll, Du hast Dein Werk schon vollendet!
    Da werde ich neidisch, ich bin noch Lichtjahre davon entfernt.

    Hast Du mich etwa letztens bei ebay überboten??? ;O)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht?! ;) Aber irgendwann wird deine auch fertig und die wird dich dann auch täglich freuen!

      Löschen
  8. Ich bin begeistert... alleine schon weil sie so schön ist... so fröhlich... so bunt... ich bin aber auch begeistert von deiner Ausdauer und dass die Decke letztendlich doch relativ flott fertig war.
    LG birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell? Ich freu mich immer noch so! Und 4 Monate waren viel und wenig zugleich, denn in der Zeit habe ich wirklich so gut wie nichts anderes handarbeitsmäßiges gemacht. Ein Drittel eines Jahres - ganz so wenig ist das auch nicht! :)
      Liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  9. Das war ja echt ein Mammut Werk , Ich finde sie richtig toll . Ganz große Klasse . Und das mit einer 3er Nadel . Respekt ..Daumen Hoch :))
    Du machst übrigens tolle Sachen

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Ich freu mich, dass du den Weg auf meinen Blog gefunden hast. Vielen Dank!

    Toll ist auch deine Decke geworden. Ich liebe ja solche Decken sehr.
    Bei mir ist es inzwischen schon die 2. Die erste findest du hier: http://nettystrickt.blogspot.de/2012/04/es-ist-vollbracht-endlich.html
    Damals hatte ich 4-fach Sockenwollreste einfach verstrickt und nur 11 Maschen pro Seite. 15 ganze Patche in der Breite und 17 in der Höhe. Das waren schon ein paar mehr ;-)
    Meine Zahl war ja nur die, die ich noch bis zur Hälfte benötige. Es werden schon noch viel mehr *lach*.
    Dieses Mal werden es 196 normale Patche, 5 große Patche, 38 halbe Patche und 4 Viertelpatche. Im Moment misst die Decke in der Breite ca. 1,55 m. Es kommt aber noch ein Rand drumherum. Aber das wird noch ein Weilchen dauern :-)

    Liebe Grüße
    Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese deinen Blog eh schon längere Zeit. :) Und ich liebe all diese Frau-Schulz-Decken, jede ein Unikat und jede wunderschön. Und so verfolge ich auch deine weiter beim Größerwerden.
      Danke fürs Abonnieren meines Blogs und liebe Grüße,
      NuF

      Löschen
  11. Wunderschön deine Decke, ich bewundere diese Arbeiten und habe mich jetzt auch getraut.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Dass du dich drübertraust, ist garantiert kein Fehler. Du wirst so eine Freude an der Decke haben, das garantiere ich dir. :)
      lG, NuF

      Löschen