Donnerstag, 17. Juli 2014

RUMS #29/14 - Frau Luise meets Ajaccio

Das Frau Luise Wickeltop und das Kleid Ajaccio haben sich zu meinen aktuellen Lieblingsschnitten hochgearbeitet. Und kurz, wenige Stunden vor dem (mittlerweile vergangenen) Urlaub fiel mir ein, was ich aus einem Stoff in meinem Regal (vermutlich Polyester, sehr dünn, fast durchsichtig, eigentlich nicht so angenehm als Kleidungsstoff) machen möchte: ein Strandkleid! Ein Kleid, das man sowieso nur zwischen Unterkunft und Strand trägt, das also vom Stoff her nicht so hohen Tragekomfort braucht, und das nicht empfindlich ist, dazu aber luftig und leicht.

Eine Kombination aus Frau Luise Wickeltop (oben) und Ajaccio (unten) ergab sich von der Breite her perfekt. Und weil meine Hautfarbe mit der Stofffarbe auch nicht gerade harmoniert (grins), habe ich die Ränder mit Resten von weinrotem Viskosejersey eingefasst, damit sich das Kleid überhaupt optisch von meiner Haut absetzt.

Das Kleid war ratzfatz fertig und hat sich im Urlaub bewährt!
Das Kleid wandert zu RUMS und natürlich zu Create in Austria.

Kommentare:

  1. Dein Kleid ist wunderschön geworden. Gute Idee mit dem weinrotem Jersey. Viel Freude mit dem Kleid :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja Frau Luisee ist ein toll....steht dir super...lg luise

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid sieht toll aus und steht dir auch gut. Schade, dass es nur für den Strand gedacht war ;-)
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Das ist sicher ein ganz feines Drüberwerfkleid... und das Einfassen hast du gut gemacht... ich würde in so einem Kleid auch druchsichtig aussehen ;-) ... und der Schnitt ist wirklich deins!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo NuuF,

    hab dich nominiert für den "LIEBSTER" Awarad - mehr gibts hier:
    http://liebseligkeit.blogspot.co.at/2014/07/mein-1-award-liebster-award.html

    Vielleicht hast du Lust mitzumachen!

    Alles Liebe,
    Angelika

    AntwortenLöschen