Mittwoch, 2. Dezember 2015

MMM - Frau Liese

Frau Luise, die ärmellose Top-Version, habe ich ja bereits mehrfach genäht: hier und hier und in Kombination mit Ajaccio auch hier; im großartigen Katalog "This is not OK" - anschauen! - von Susanne/mamimade trage ich Version 2.0 des ersten Tops. Als der Schnitt mit Ärmeln unter dem Namen Frau Liese herauskam, wusste ich, DER muss sein. Meine große Näh-un-lust des Sommers ist vorbei und so entstand das Shirt, das ohne die geringste Änderung wie angegossen passt.
Da kommen noch mehr, ich schwör's!
Und danke, dass ihr euch auf das Shirt konzentriert habt und euch meine Augenringe gar nicht aufgefallen sind! (Mir natürlich schon.) #Winterlicht #harteSchatten #Sonntagvormittag

Besondere Freude (Achtung, Ironie) hatte ich natürlich auch, als ich nach dem Nähen der drei Lagen dann gesehen habe, dass nicht die GANZE Halsausschnitteinfassung in der Naht drinnen war und ich die Ovinaht auftrennen durfte ...

Schnittmuster: eBook Frau Liese von schnittreif, Größe 42
verlinkt bei: MMM, CiA

Kommentare:

  1. Sehr schön :) Ich mag den Schnitt auch gerne.
    Augenringe??? Wo??? ;)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist ja schick geworden! Steht Dir gut - da haben Augenringe keine Chance, beachtet zu werden ;)
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Hübsch. Gefällt mir sehr gut. Schnitt wartet auch hier bereits, aber ... Darf ich fragen, wie es sich mit der Größe hält? Trägst Du sonst auch Gr. 42? Danke. Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, ich trage meistens 42, ich bin recht groß, daher brauche ich das auch alleine von der Schulterbreite und der Oberweite.

      Löschen
  4. Richtig schön ist das Shirt geworden, gefällt mir sehr und steht Dir richtig gut! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin auch Frau Liese Fan .. das passt einfach!
    Sieht super aus!

    AntwortenLöschen
  6. Das Shirt steht und passt dir richtig gut! Ich liebäugle auch schon geraume Zeit mit diesem Schnitt und wenn ich noch mehr solch tolle Werke sehe, dann ist er glaub ich "fällig"
    Claudia

    AntwortenLöschen