Dienstag, 31. Mai 2016

Nutellapolster

Zwei Monate kein Blogbeitrag! Handarbeitshemmung! Unglaublich!

Aber Dank meiner Tochter wurde die unterbrochen (und es gibt genug Projekte in meiner Queue ... auf die ich mich eigentlich eh schon freue ...!) - sie wurde zu einer Party eingeladen. Die zu Beschenkende ist der größte Nutellafan auf Erden, habe ich gehört, und meine Tochter hat den Vorschlag gemacht, "irgendwas mit Nutella" zu nähen. Ich so: "...?" Sie: "Na, vielleicht einen Polster?"

Das war ja schon ein Ansatz. Anhand von Fotos habe ich ein Schnittmuster eines Nutellaglases mit den richtigen Seitenverhältnissen gebastelt. Zum Glück gab es im Fundus sowohl braunen, als auch weißen geeigneten Stoff.

Die Schrift sollte mit Schablone und Stoffmalfarbe entstehen. Der erste wirkliche Einsatz meines neuen Spielzeugs, eines Silhouette Portrait Schneidplotters!

Da war dann noch die Frage des Nutella-Fonts ... Es gibt eine Schrift im Netz, kostenlos, aber die ist mehr schlecht als recht, muss ich sagen. Gerade das "e" hat so GAR nicht meinen Vorstellungen entsprochen, also habe ich kurzerhand auch noch Buchstaben aus Ellipsen und Geraden gebastelt und sogar den Schneidplotter dazu gebracht, diese auszuschneiden. (Dass die Klingeneinstellung nicht perfekt war, wundert mich nicht. Merke: Da muss ich noch üben.)

Letztendlich ist dann ein Geschenk entstanden, das dem Mädchen tatsächlich große Freude bereitet! (Dass alle anderen Mädchen, die dort waren, in Zukunft meine Tochter einladen wollen, damit sie AUCH so ein Geschenk bekommen, hat mich dann doch ... gefreut!)


Schnittmuster: Eigenbau
verlinkt bei: CiA, creadienstag, DienstagsDinge, HoT

Kommentare:

  1. Hahn wie cool. Ist ja ne tolle Idee. Muss ich mir gleich mal merken.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Sehr genial umgesetzt! Wirklich toll geworden!!!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. coole sache! wundert mich nicht, wenn es jetzt einladungen regnen sollte :-)

    busserl, kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Ihr habt ja geredet davon und ich war schon sehr neugierig... der Polster ist super toll gelungen.. großes Lob auch an deine Tochter... und meine wird auch immer gerne eingeladen (aus oben erwähnten Gründen) Aber doch wohl auch, weil sie nette Mädels sind.
    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen