Donnerstag, 28. Juli 2011

Nützliches

Da habe ich aus einem alten Bettzeug noch eine "wendige Louisa" aus dem Buch Tolle Taschen selbst genäht gemacht, ohne jede Verstärkung, einfach so, um all das Strandzeug gut transportieren zu können.



Und diese entzückenden Tetraedertäschchen konnte ich endlich ausprobieren, nachdem meine Zippverschlüsse angekommen sind!

Kommentare:

  1. Jö, die Tetraedertascherln hab ich auch schon anvisiert, ich hab nur noch keine günstige Karabinerhakenquelle aufgetan...

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt kann der Urlaub kommen, tolle Kombi. Ich habe heute mit der Louisa meinen Stoff geschleppt. Hat aber nicht gereicht die Größe :-B.
    Die Tetraeder sind klasse, da kann man gar nicht mehr aufhören, gell?
    Ich habe übrigens am Zipper noch eine Anfasslasche mitgefasst, dann bekommen die Kinder den RV leicht zu.
    Wie haben die deinen Mäusen gefallen?

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das Zubehör (auch die Meterware Zipp) bei Stickgarne Marta (rechts oben bei "im Netz gefunden" hier auf dieser Seite) gekauft. Karabiner habe ich um 0,40 pro Stück bestellt, aber nur ein paar. Sind qualitativ natürlich nicht topp, sondern eher chinesische Massenware, aber für Tetraedertascherln sicher schwer ok.

    AntwortenLöschen