Mittwoch, 1. November 2017

ILMW - Polsterüberzug

Ich leere meine Wollvorräte = ILMW
Letztens habe ich vier Konen Wolle geschenkt bekommen, in Summe so an die 2 kg Wolle, die stellen mich natürlich vor eine Herausforderung! Schon längere Zeit finde ich gestrickte Polsterüberzüge, wie sie auf pinterest oft gezeigt werden, schön, und der Vorteil: es strickt sich fast von selbst, man muss kaum hinschauen, so eine richtige Zwischendurcharbeit.

Aus der dicksten weißen Kone habe ich einen Überzug für ein Seitenschläferkissen gestrickt, mit Nadelstärke 5,5 ging das auch ratz-fatz, trotz der 1,40 m Länge. Heute habe ich den Bezug fertiggestellt und möchte ihn euch nicht vorenthalten. Mir gefällt er!
 
Weil meine eigene p[:in:]spiriert-Linkparty suuuupereinsam ist, verlinke ich mich dort einfach selbst. :-) Macht ihr denn keinerlei Sachen, die ihr auf pinterest entdeckt habt? Verlinkt euch doch auch bei mir, ich freu mich!

verlinkt: CiA, Auf den Nadeln, Gehäkeltes und Gestricktes, p[:in:]spiriert

Kommentare:

  1. Sehr schön! Das ist ja mal ein langes Kissen :)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön geworden! Und dann auch noch so groß :) Auf meiner To-Do-Liste steht auch so ein Kissen mit Zopfmuster. Ich hab auch massig Wolle, die ich mal aufbrauchen möchte :)
    Diese Wollkonen suche ich meinerseits oft verzweifelt seit ich eine Strickmaschine habe :D Letztens hatte ich endlich mal Glück eine zu finden ;)

    LG, Daniela

    AntwortenLöschen